Sie sind hier: Produkte / Granuliersysteme / UWG / 
DeutschEnglish
20.9.2017 : 20:17 : +0200
15.11.16 14:42

K-2016

K-2016: Eine erfolgreiche Messe geht zu Ende

SIKOPLAST
Maschinenbau Heinrich Koch GmbH
Aulgasse 176
D-53721 Siegburg

 

Tel. (+49) 2241 / 17 45-0
Fax. (+49) 2241 / 17 45-71

 

info(at)sikoplast.de

 

 

 

 


UWG Unterwasser-Granuliersystem


Das Unterwassergranuliersystem der UWG Baureihe zeichnet sich durch seinen flexiblen Einsatzbereich aus. Mit ihm lassen sich nahezu alle Kunststoffschmelzen granulieren, auch Viskositäten die mit normalen Stranggranulierung bzw. Wasserring-Granuliersystemen nicht mehr verarbeitbar sind.

UWG-Granuliersystem
Animation UWG (zum Starten bitte anklicken)

Die Kunststoffschmelze tritt durch eine kreisförmig angeordnete Lochdüse aus und wird durch direkt auf der Düse rotierenden Messer abgeschlagen. Im Unterschied zur Wasserringgranulierung ist bei der Unterwassergranulierung die gesamte Schneidkammer mit Wasser gefüllt, d.h. der Schnitt erfolgt "unter Wasser". Die Granulate werden durch das Wasser gekühlt und aufgrund der hohen Strömungsgeschwindigkeit direkt aus der Schneidkammer in die Zentrifuge tranportiert. Dort werden die Granulate vom Wasser getrennt und getrocknet. das Prozeßwasser fließt zurück in den Wassertank, von wo es nach vorheriger Kühlung erneut in den Granulierkopf gepumpt wird.

Eine Anfahrautomatik stellt sicher, dass beim Anfahren Schmelze und Wasser gleichzeitig zusammentreffen und verhindert somit ein Verschmieren der Messer, bzw. ein Einfrieren der Düse.