Sie sind hier: Kontakt / Impressum/Datenschutz / 
DeutschEnglish
20.7.2018 : 16:01 : +0200
01.04.18 14:42

GeschĂ€ftsfĂŒhrer-Wechsel zum 1.4.2018

Dimitrios Foukis wird neuer geschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter

SIKOPLAST
Maschinenbau Heinrich Koch GmbH
Aulgasse 176
D-53721 Siegburg

 

Tel. (+49) 2241 / 17 45-0
Fax. (+49) 2241 / 17 45-71

 

info(at)sikoplast.de

 

 

 

 


Impressum


SIKOPLAST Maschinenbau Heinrich Koch GmbH
Aulgasse 176
53721 Siegburg

Tel.: (+49) 2241 / 1745 -0
Fax.: (+49) 2241 / 1745 -71
Email: info(at)sikoplast.de

Amtsgericht Siegburg - HRB-Nr. 2093
GeschĂ€ftsfĂŒhrer Dimitrios Foukis

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemĂ€ĂŸ § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 123 103 204
Inhaltlich Verantwortlicher gemĂ€ĂŸ § 10 Absatz 3 MDStV: Dimitrios Foukis (Anschrift wie oben)
Alle Inhalte, grafische Darstellungen, Bilder, Diagramme und Tabellen sind urheberrechtlich geschĂŒtzt.

Haftungshinweis: SIKOPLAST Maschinenbau Heinrich Koch GmbH ĂŒbernimmt keine Haftung fĂŒr die Inhalte externer Links. FĂŒr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

 

DatenschutzerklÀrung

 

Wie gewÀhrleisten wir einen vertrauensvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen?

 

wir möchten Sie mit dieser DatenschutzerklĂ€rung in allgemeiner und transparenter Form darĂŒber informieren, wie wir den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen gemĂ€ĂŸ der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gewĂ€hrleisten.

 

1. Zweck der Erhebung

 

Eine Nutzung unserer Webseite (https://www.sikoplast.de) ist grundsĂ€tzlich ohne jegliche Angabe personenbezogener Daten möglich. Insofern Sie jedoch ĂŒber unsere Internetseite einen Service oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, können personenbezogene Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, z. B. bei einer Anfrage, einer Buchung oder einer Bestellung, holen wir hierzu generell Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1a DS-GVO zur Datenverarbeitung ein.Alternativ haben Sie die Möglichkeit sich z. B. telefonisch an uns zu wenden. Die Datenverarbeitung erfolgt stets im Einklang mit der DS-GVO. Unsere Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Art. 6 DS-GVO. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen erfolgt aus den oben genannten Zwecken.Ihre Daten werden nicht zu Zwecken der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung oder zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet oder an Dritte weitergegeben.

 

2. Erfassung allgemeiner Daten (Logfiles)

 

Beim Aufrufen unserer Website werden automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporÀr in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden hierbei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

Die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) des anfragenden Rechners

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Name und URL (Uniform Ressource Locator)  der abgerufenen Date

die zuvor besuchte Internetseite (sogenannte Referrer)

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners

der Name Ihres Internet-Service-Providers

sonstige Àhnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen

 

Die genannten Daten werden durch uns fĂŒr folgende Zwecken verarbeitet:

GewÀhrleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website

GewÀhrleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilitÀt

zu weiteren administrativen Zwecken

 

Die Rechtsgrundlage fĂŒr diese Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse erfolgt aus den genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

3. Einwilligung der Verarbeitung

 

Jegliche Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geben Sie freiwillig, informiert, eindeutig und mit Widerrufbarkeit (fĂŒr die Zukunft) ab.

 

4. Weitergabe von Daten

 

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgefĂŒhrten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

Sie Ihre nach Art. 6 DS-GVO ausdrĂŒckliche Einwilligung dazu erteilt haben

 

die Weitergabe nach Art. 6 DS-GVO zur Geltendmachung von AnsprĂŒchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein ĂŒberwiegendes schutzwĂŒrdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

 

fĂŒr den Fall, dass fĂŒr die Weitergabe nach Art. 6 DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht

 

dies gesetzlich zulĂ€ssig und nach Art. 6 DS-GVO fĂŒr die Abwicklung von VertragsverhĂ€ltnissen mit Ihnen erforderlich ist

 

5. Rechte der betroffenen Personen (Betroffenenrechte)

 

Sie haben das Recht gemĂ€ĂŸ Art. 15 DS-GVO Auskunft ĂŒber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft verlangen ĂŒber

 

die Verarbeitungszwecke

die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

die Kategorien von EmpfĂ€ngern, gegenĂŒber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden

die geplante Speicherdauer

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, EinschrÀnkung der Verarbeitung oder Widerspruchs

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

 

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darĂŒber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation ĂŒbermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft ĂŒber die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

 

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter fĂŒr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

6. Recht auf Berichtigung Art. 16 DS-GVO

 

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzĂŒglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter BerĂŒcksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die VervollstĂ€ndigung unvollstĂ€ndiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergĂ€nzenden ErklĂ€rung - zu verlangen.

 

7. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") Art. 17 DS-GVO

 

Die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist.

 

Ihr Recht auf Löschung beinhaltet:

 

Die personenbezogenen Daten sind fĂŒr die Zwecke, fĂŒr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

 

Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1a oder Art. 9 Abs. 2a DS-GVO stĂŒtzte, und es fehlt an einer ander­weitigen Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung.

 

Die betroffene Person legt gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemĂ€ĂŸ Artikel 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

 

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmĂ€ĂŸig verarbeitet.

 

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

 

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemĂ€ĂŸ Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

 

8. Recht auf EinschrÀnkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

 

Die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen oder Sie gemĂ€ĂŸ Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

9. Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

 

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

10. Bedingungen fĂŒr die Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

 

Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die RechtmĂ€ĂŸigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berĂŒhrt. Die betroffene Person wird vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt. Der Widerruf der Einwilligung muss so einfach wie die Erteilung der Einwilligung sein. Möchten Sie vom Widerruf der Einwilligung Gebrauch machen, genĂŒgt eine E-Mail an info@sikoplast.de

 

11. Widerspruchsrecht (Art. 21 DS GVO)

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 21 DS-GVO, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafĂŒr GrĂŒnde vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genĂŒgt eine E-Mail an info@sikoplast.de

 

12.  Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

 

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstĂ¶ĂŸt.

 

In der Regel können Sie sich hierfĂŒr an die Aufsichtsbehörde Ihres ĂŒblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden. Möchte eine betroffene Person Ihre Rechte wahrnehmen, kann sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter fĂŒr die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

13. Sicherheit der Verarbeitung (Art. 32 DS-GVO)

 

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff oder Missbrauch haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Unsere Mitarbeiter sind im Datenschutz geschult und zur Geheimhaltung und zur Wahrung des Datenschutzes verpflichtet.

 

Unsere DatenschutzgrundsĂ€tze sind hierbei die GewĂ€hrleistung der Vertraulichkeit, IntegritĂ€t und VerfĂŒgbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung auf Dauer sicherzustellen.Des Weiteren sind unsere Mitarbeiter im Datenschutz geschult und zur Geheimhaltung und zur Wahrung des Datenschutzes verpflichtet.

 

14. Cookies

 

Um unseren Internetauftritt fĂŒr Sie benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre BedĂŒrfnisse abzustimmen, setzen wir Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die lokal auf Ihrem Notebook, Tablet, Smartphone etc. gespeichert wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer IdentitĂ€t erhalten. So setzen wir z. B. sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Webseite automatisch gelöscht. Ihr Browser bietet auch eine Funktion an, Cookies zu löschen (z. B. ĂŒber „Browserdaten löschen“). Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung bzw. in der Regel unter „Einstellungen“ Ihres Internet-Browsers. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind fĂŒr die genannten Zwecke zur Wahrung unseres berechtigten Interesses sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 DS-GVO erforderlich.

 

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden Daten ĂŒber diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Im Einzelnen wird ĂŒber jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

 

Name der abgerufenen Datei

 

Datum und Uhrzeit des Abrufs

 

ĂŒbertragene Datenmenge

 

 Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

 

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit Cookies im gesamten Browser zu deaktivieren oder zu verwalten.

 

https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

 

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

 

https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies#ie=ie-11

 

help.opera.com/Windows/10.00/en/cookies.html

 

15. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling

 

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

16. Name und Anschrift des fĂŒr die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist:

 

SIKOPLAST Maschinenbau Heinrich Koch GmbH

Aulgasse 17653721 Siegburg

Telefon:     +49 (0) 2241 – 1745-0

Telefax:      +49 (0) 2241 – 1745-71

E-Mail:        info(at)sikoplast.de

Website:    www.sikoplast.de

 

 

Unser externer Datenschutzbeauftragter ist unter folgender Adresse zu erreichen:

 

HEES BĂŒrowelt Unternehmensgruppe

Am Turm 40

53721 Siegburg

Telefon:     +49 (0) 2241 – 2662 526

E-Mail:        info(at)hees-it.de

Website:    www.hees.de

 

17. ZustÀndige Datenschutzbehörde

 

Aufsichtsbehörde

 

Die Landesbeauftragte fĂŒr Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

 

Postfach 20 04 44, 40102 DĂŒsseldorf

Kavalleriestraße 2-4, 40213 DĂŒsseldorf

Telefon:      0211 38424 - 0

Telefax:      0211 38424 - 10

E-Mail:        poststelle(at)ldi.nrw.de

Website:     http://www.ldi.nrw.de

 

18. AktualitĂ€t und Änderung dieser DatenschutzerklĂ€rung

 

Diese DatenschutzerklĂ€rung ist aktuell gĂŒltig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darĂŒber oder aufgrund geĂ€nderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese DatenschutzerklĂ€rung zu Ă€ndern.