Sie sind hier: Aktuelles / 
DeutschEnglish
20.7.2018 : 16:18 : +0200
01.04.18 14:42

Geschäftsführer-Wechsel zum 1.4.2018

Dimitrios Foukis wird neuer geschäftsführender Gesellschafter

SIKOPLAST
Maschinenbau Heinrich Koch GmbH
Aulgasse 176
D-53721 Siegburg

 

Tel. (+49) 2241 / 17 45-0
Fax. (+49) 2241 / 17 45-71

 

info(at)sikoplast.de

 

 

 

 


Aktuelles

2016

Was erwartet Sie 2016?

 

Bei der Sikoplast, Heinrich Koch GmbH stehen dieses Jahr zwei Jubiläen an:

 

-Die Firma feiert den 60. Geburtstag

-Der Geschäftsführer, Herr Fritz Bufe feiert seinen 70. Geburtstag

 

Es gibt nur sehr wenige Firmen, die sich seit der kommerziellen Nutzung und Verbreitung von Kunststoffen auch mit dem  Recycling derselben befassen. Sikoplast zählt definitiv hierzu.

 

H.F. Bufe hat an dem bisher erreichten Erfolg von Sikoplast  einen nicht unerheblichen Anteil. Dennoch wird er sich - altersbedingt –  dieses Jahr vom operativen Geschäft zurĂĽckziehen und die Geschicke der Firma in jĂĽngere Hände ĂĽbergeben. Die Nachfolge Generation ist jedoch auch schon reich an Erfahrung, d.h. viele Jahre im Unternehmen.

 

Wer Fritz Bufe kennt, kann sich jedoch denken, dass er sich definitiv nicht komplett zurĂĽckziehen sondern dem Unternehmen weiterhin als Berater zur VerfĂĽgung stehen wird.

 

Was gibt es im „Jubiläums-Jahr“ Neues zu berichten?

 

-Natürlich wird Sikoplast wieder auf der K – Messe in Düsseldorf

 präsent sein, wie immer auf dem bekannten Platz, d.h. Halle 9

 Stand A 74.

 

-Welche Maschine wir auf dem Stand zeigen werden ist noch nicht ganz

 Klar .Fest steht jedoch, dass es sich um eine Weiterentwicklung der

 bekannten Sikorex- Baureihe handeln wird, d.h. eine „Direkt  Extrusion“ ohne Re.-Granulat Herstellung.

 

-Weitere Entwicklungen betreffen die bewährten Baureihen der

 Wasser Ring & Unter Wasser Re-Granulierung im Hinblick auf die

 Verarbeitung von EPS / XPS, Schaumextrusion sowie von Melt Blown

 Material.

 

-Bei der Verarbeitung von MB ist die Priorität : Wasser Strahl ver-

 festigtes bzw. hydrophiles Material dem Recycling Prozess zuzu-

 fĂĽhren, welches auf vom „Standard“ abweichendes Lay-

 Out herausläuft.

 

-Energieverbrauch ist immer ein Thema. Auch hierzu wurden einige 

 vielversprechende Versuche durchgefĂĽhrt. Wir werden

 Ergebnisse spätestens zur Messe präsentieren.

 (U.a.ein neues Konzept fĂĽr Heizbänder, Energie sparende Antriebe…)

 

-Dass Sikoplast- SchneidmĂĽhlen nicht nur den Namen der gleichnamigen

 Firma tragen, sondern auch komplett konstruiert und  gefertigt

 werden, sollte mittlerweile im Markt bekannt sein. Aber auch bei

 einem im Markt gut akzeptierten Produkten sehen wir noch Optimierungspotential.

20.04.2016 15:00 Alter: 2 Jahre